Dokumentation

Ghulam - angekommen in Hamburg

Dauer: 11:27 min
Premiere am 07. Juni 2013

Um was geht es? 
Wie fühlt es sich an, in einem weit entfernten Land, in einer fremden Stadt anzukommen? Wie findet man sich zurecht, ohne die Sprache zu sprechen? Woher weiß man, was man tun soll, wenn man ganz allein auf sich gestellt ist und das mit gerade mal 14 Jahren? Ghulam hat all dies erlebt und hat mit der Filmgruppe der Elbstation Akademie einen kurzen Film über seine ersten Tage in Hamburg gedreht. Offen gibt er einen Einblick in sein Innerstes und lässt uns an seine Gedanken, Emotionen und Hoffnungen teilhaben.